EILMELDUNG: European Karting Finals werden auf Sommer 2019 verschoben!

HK-Schwer: Sascha Köhlitz mit souveränem Heimsieg

GP Weil am Rhein Kartrennen

Bei der Kategorie HK-Schwer überzeugte der Einheimische Sascha Köhlitz bereits im Qualifying, welches er knapp zwei Zehntel vor Roger Oswald und dem Baselbieter Meisterschaftsleader Michael Brändle gewinnen konnte. Wenige Runden nach dem Start, setzte sich Köhlitz ab und landete schliesslich einen klaren Start-Ziel Sieg. Dahinter erreichte Roger Oswald, der nur hauchdünne die schnellste Rennrunde verpasste, den Zweiten Schlussrang. Dritter wurde Michae Brändle, der in der Meisterschaft weiterhin die Leaderposition innehält.

Ergebnis GP Weil am Rhein, Kategorie HK-Schwer
1.Sascha Köhlitz (GER) 47 Runden in 40:42.177 Min., 2.Roger Oswald (SUI) +13.409, 3.Michael Brändle (SUI) +26.333, 4.Matthis Griese (GER) +39.040, 5.Reto Zimmerli (SUI) +50.837, 6.Yvan Montavon (SUI) +1 Runde, 7.Nicolas Vernez (SUI), 8.Daniel Bircher (SUI), 9.Kevin Ott (SUI) +2 Runden, 10.Patrick Künzi (SUI), 11.Daniel Gehrig (SUI).

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*