NEXT RACE: 03.07.2019 19:00 KARTING-BIATHLON
Anmeldung | Info | Startliste

Lena Merk gewinnt spannende SWISS-KARTING-LEAGUE Premiere

Lena Merk - Waldshut

Waldshut 27.02.2016 – Der erste Renntag der neu lancierten Kart-Rennserie SWISS-KARTING-LEAGUE wird eine Beute der einheimischen Lena Merk vor den Schweizern Ronnie Binder und Christian Müller. Die ziemlich kurzfristig geplante Veranstaltung war für Teilnehmer und Organisatoren ein voller Erfolg. Bereits am 19. März folgt die zweite Station mit den Rennen auf der Kartbahn Raceland von Weil am Rhein (bei Basel).

[ ERGEBNISSE | GESAMTWERTUNG ]

Lena Merk heisst die Siegerin beim erstmals ausgetragenen GP MITHOS von Waldshut. Die Tochter von Kartbahnbetreiber Jürgen Merk überzeugte von A bis Z. Bereits im 12 Minuten-Zeitfahren, welches sie vor Renato Basler (SUI) und Christian Krause (GER) gewann, legte die erst 14-jährige Waldshuterin den Grundstein für ihren Erfolg und qualifizierte sich locker für das grosse Finale um den Tagessieg. Bereits vor Wochenfrist überzeugte das sympathische Jungtalent mit dem souveränen Sieg im Auftaktrennen des Schwarzwald-Cups.

Ronnie Binder domiert 2. Vorlaufgruppe

In der zweiten Gruppe überraschte der Aargauer Ronnie Binder mit einer konstant hohen Pace. Der 30-Jährige siegte im Zeitfahren sowie dem 1.Lauf, vor Christian Müller aus Embrach.

Im grossen Finale kam es dann zum Showdown zwischen den zwölf Besten der beiden Vorläufe. Lena Merk, die dank der schnellsten Rundenzeit von der Pole-Position ins Rennen ging, versuchte gleich eine Lücke zwischen sich und die Verfolger zu legen, dies gelang jedoch nur halbwegs. Ronnie Binder liess sich nie ganz abschütteln und kam zum Ende des Rennens, die schnellste Runde des Tages fahrend, sogar noch einmal ganz gefährlich nahe. Lena liess sich den Sieg auf ihrer Heimbahn aber nicht mehr nehmen und gewann, 0,6 Sekunden vor Ronnie Binder und 7,7 Sekunden vor einem sehr konstant fahrenden Christian Müller.

Christian Krause setzt sich in Verfolgruppe durch

Hinter den drei Tagesbesten kämpfte eine Fünfergruppe um den vierten Schlussrang, der zum Ende vom Einheimischen Christian Krause beansprucht wurde. Krause konnte sich nach harzigem Start, hauchdünn vor dem 17 jährigen Aargauer Renato Basler und Marc Schmid (Möhlin) durchsetzen. Knapp dahinter folgte, mit dem aus der Nähe Stuttgarts stammenden Moritz Theoboldt, ein weiteres deutsches Jungtalent.

Michael Brändle stärkster Fahrer im B-Final

Das kleine Finale wurde eine klare Beute von Michael Brändle aus Basel, der im Vorlauf unglücklich hängenblieb und sich knapp nicht für das grosse Finale qualifizieren konnte. Brändle siegte überlegen vor dem 18-jährigen Berner Oberländer Tim Leuenberger.

Hochstehendes Teilnehmerfeld

Die Premiere der SWISS-KARTING-LEAGUE war nicht nur quantitativ gut besetzt, auch qualitativ vermochte das Starterfeld zu überzeugen. Neben den Kartbahn-Waldshut erfahrenen Top-Cracks wie Lena Merk oder Seriensieger Christian Krause (34, Vizechampion Schwarzwald-Cup Einzel und Team) und den erfolgsgewohnten jungen, wilden Renato Basler und Michael Brändle, kämpften auch Pirmin Zimmerli (10 / Schwarzwald-Cup Rookie-Meister 2015, SalzmannRacing Meister 2015), Moritz Theoboldt (13 / Schwarzwald-Cup Rookie-Meisterschaftsdritter 2015), Tim Leuenberger (18 / SalzmannRacing Vizemeister 2015) und Daniel Behe (20 / drittbester Schweizer bei den Sodi World Series 2015).

Zwar konnten Fahrer wie Leuenberger und Behe, die beide erstmals auf der Kartbahn-Waldshut unterwegs waren, nicht um die Spitzenplätze mitkämpfen, ihre knappen Zeitrückstände beweisen aber deren grosses Potenzial.

Nur 0,7 Sek. von Rang 1 bis 24!

Überhaupt überzeugte die Veranstaltung mit einem sehr geringen Leistungsunterschied. Die schnellsten Runden aller 24 Teilnehmer lagen nur gerade 0,7 Sekunden auseinander. Dies kam einerseits dank der zur Verfügung gestellten Karts, die maximal kleinste Leistungsunterschiede im geringen Zehntelbereich aufwiesen und andererseits wegen dem zur Anwendung gekommenen Gewichtsausgleichsregelemt zustande. Im Laufe der Saison soll das Thema Gewichtsausgleich weiter verfolgt und optimiert werden, um den Teilnehmern einen möglichst fairen Wettkampf bieten zu können.

Dem Bahnbetreiber der Kartbahn-Waldshut wurde für die reibungslose Durchführung und das gute Kartmaterial, von Teilnehmern und der Organisation grosses Lob ausgesprochen.

Nächstes Rennen in Weil am Rhein

Am 19. März 2016 folgt in Weil am Rhein, in der Nähe von Basel, auf der Kartbahn “Raceland” das zweite Rennen um die Meisterschaft der SWISS-KARTING-LEAGUE, wo ein neuer, ganz besonderer Qualifikations-Modus zur Austragung kommen wird. (maz)

 

Ergebnis 1. GP MITHOS Waldshut (1. Meisterschaftslauf)

1.Lena Merk (GER), 2. Ronnie Binder (SUI) +0.603 Sek., 3.Christian Müller (SUI) +7.746, 4.Christian Krause (GER) +11.025, 5.Renato Basler (SUI) +11.321, 6.Marc Schmid (SUI) +11.716, 7.Moritz Theoboldt (GER) +13.368, 8.Markus Zimmerli +13.806, 9.Mario Krause (GER) +18.626, 10.Pirmin Zimmerli (SUI) +22.695 (24 Teilnehmer)

[ ERGEBNISSE | GESAMTWERTUNG ]

 

Bilder

Die Bilder sind von geringer Qualität, da es sich lediglich um Screenshots aus Videomaterial handelt. Sorry an alle, von denen es kein Foto gibt. Da der “Fotograf” selber am Rennen teilnahm, konnte er die Fahrer aus seiner Gruppe nicht knippsen. Vielleicht findet sich jemand, der Lust und Zeit hat, um sich als künftiger SWISS-KARTING-LEAGUE-Fotograf zur Verfügung zu stellen?

Lena Merk

Lena Merk nimmt den Sieg ins Visier

Christian Krause

Christian Krause

Michael Brändle

Michael Brändle

Tim Leuenberger

Tim Leuenberger

skl1-stocker-yvan-michael

Roger Sttocker, Yvan Montavon, Michael Brändle

Daniel Behe

Daniel Behe

Roger Stocker

Roger Stocker

Philip Bachmann

Philip Bachmann

Daniel Hechtl

Daniel Hechtl

Thomas Kühnis

Thomas Kühnis

Gruppe mit Lena Merk

Lena Merk, Christian Krause, Marc Schmid, Renato Basler, Moritz Theoboldt, Pirmin Zimmerli

Daniel Behe

Daniel Behe

Pirmin Zimmerli

Pirmin Zimmerli

Markus Behe als Zuschauer

Markus Behe beobachtet Gruppe im Kampf um Rang 8

skl1-zuschauer

Livetimig auf mehreren Monitoren auf der Bahn und im Bistro

skl1-braendle

Michael Brändle

1. Kartrennen der SWISS KARTING LEAGUE - Teilnehmerfoto

Gesamtfoto mit einem Teil der Teilnehmer. Auf dem Podest: v.l.n.r: Ronnie Binder (2), Lena Merk (1), Christian Müller (3).

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*