mithos-sport

GP Waldshut: Colin Würthenberger siegt beim Debüt – Stoyanov bleibt Leader

GP Waldshut - Rookie KIDS - 31.03.2018 Kartrennen

Der Deutsche Colin Würthenberger war am letzten Samstag beim GP Waldshut in der Kategorie ROOKIE-KIDS das Mass aller Dinge. Der 11 Jährige siegte beim Zeitfahren zwar „nur“ knappe 0,03 Sekunden vor seinem Landsmann Lorenz Stumpp, kann sich im Rennen über 15 Minuten aber rasch absetzen und siegte schliesslich mit über 6 Sekunden Vorsprung auf Lorenz Stumpp und Stefanie Pfeffer.

Bei den ROOKIE-KIDS starten Kinder die noch über wenig Kartsport-Erfahrung verfügen. Das hindert die bis zu 14 Jährigen Nachwuchspiloten und -pilotinnen aber nicht davon ab, bereits wie kleine Profis die perfekte Linie zu suchen und sich auch von Runde zu Runde näher daran ranzutasten.

Hinter den drei Erstplatzierten trifft bereits der kleine Bulgare Martin Stoyanov im Ziel ein und verteidigt damit seine Gesamtführung in der Meisterschaftswertung. Bester Schweizer wird der Glarner Leandro De Col als Siebter. Beachtlich war auch die Leistung von Jan Baumann, der an diesem Tag als Einziger aller Teilnehmer erstmals auf der Kartbahn in Waldshut unterwegs war und sich trotzdem mit Rang 8 im Mittelfeld klassieren konnte.

Ergebnis GP Waldshut – Kartrennen – Kategorie ROOKIE-KIDS

1.Colin Würthenberger GER 29 Runden, 2.Lorenz Stumpp GER +6.518, 3.Stefanie Pfeffer GER +9.839, 4.Martin Stoyanov BUL +14.388, 5.Lorena Ferreiro +29.567. Klassiert: 12

Gesamtwertung:

1.Stoyanov BUL 37 Punkte, 2.Würthenberger GER 25 P., 3.Baumann SUI 24 P., 4.Stumpp GER 18 P., 5.Sabo GER 15 P.

ROOKIE-KID – Ergebnisse – Kartmeisterschaft

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*