NEXT RACE: 07.12.2019 Karting Biathlon Waldshut
Anmeldung | Info | Startliste

20.04.2019 – 3. GP Oberaargau Kartrennen im Race-Inn Roggwil

SKL 2019-1 Roggwil Kartrennen

Veranstaltung: GP OBERAARGAU / 1.Renntag der SWISS KARTING LEAGUE 2019
Termin: 20.04.2019
Kartbahn: Race-Inn
Adresse: Brunnmatt 50
CH-4914 Roggwil BE

 

ACHTUNG: Bitte pünktlich eintreffen!

KategorieEintreffen bis:
Rookie-BIG09:00 Uhr
Rookie-KIDS09:50 Uhr
Junioren09:50 Uhr
Masters schwer10:45 Uhr
Masters leicht11:40 Uhr
Teamrennen13:50 Uhr

 

Anmeldung
*************

Veranstaltungs-Status
************************
Gesamtwertung SWISS KARTING LEAGUE 2019 (Einzelrennen/Zeitfahren)
Gesamtwertung SKL-TEAMTROPHY 2019 (Teamrennen)
Qualifikation für EUROPEAN KARTING FINALS (EKF)

Kart / Material
*****************
Kart SODI SR4 (max.60 Km/h)
Gewicht Gewichtsausgleich je Kategorie
eig.Gewichte Nicht erlaubt
Vorhanden Helm, Overall
Eig.Material Teilnehmer können eigene Helme, Overall verwenden
Freiwillig Handschuhe, Nackenschutz und Rippenschutz empfohlen

Kategorien:
*************
(Kategorien können bis kurz vor Rennbeginn noch, je nach Anmeldungen, angepasst oder erweitert werden)

  • Rookie-KID: Anfängerkategorie für Kinder bis 15 Jahre
  • Rookie-BIG: Anfängerkategorie ab 16 Jahre
  • Junior-Academy bis 16-jährig (Qualifikation für Junior-Elite)
  • Junior-Elite bis 16-jährig (Gewichtsausgleich: 60 Kg*)
  • Masters-schwer ab ca. 80 Kg.
  • Masters-leicht bis ca. 79 Kg.
  • Team Teams à 2 bis 3 (max.6) Teilnehmer mit Teamgewichtsausgleich*

*Spezielle SKL-Gewichtsausgleichsregel für das Teamrennen so dass auch sehr leichte und sehr schwere Fahrer teilnehmen können, ohne dass das Team deswegen
Vor- oder Nachteile hat! Ein 100 Kg Fahrer kann z.Bsp.ohne Nachteile in einem Team mitfahren. Ebenso kann ein Leichtgewicht ohne Vorteile in einem Team dabei sein. Das Teamgesamtgewicht zählt.
Beispiel: Ist ein Fahrer sehr schwer, kann dafür ein sehr leichter Fahrer das Übergewicht des schweren Fahrers kompensieren, in dem er nur wenig oder kein Gewicht mitnehmen muss.  Faire Gewichtsregel – faire Rennen – mehr Spass!

RENNMODUS:
*****************
Fahrtrichtung: Uhrzeigersinn (normale Fahrtrichtung)

Rookie-KIDS / Rookie-BIG:
8 Min Training
5 Min Zeitfahren/Quali
15 Runden Rennen

Junior-Elite u. Junior-Academy:
8 Min Training
5 Min Zeitfahren/Quali
20 Runden Rennen

Masters-schwer u. Masters-leicht:
8 Min Training
5 Min Zeitfahren/Quali
30 Runden Rennen

Team:
15 Min Training
5 Min Zeitfahren/Quali
150 Min Rennen (mit 5 Kart & Fahrerwechsel)
(Achtung: Gesonderte Kart- & Fahrerwechsel-Regeln für das Rennen in Roggwil. Dies wird beim Briefing ausführlich erklärt)

Startgebühr:
**************
Rookies CHF 59.00
Junioren CHF 69.00
HK-leicht CHF 79.00
HK-schwer CHF 79.00
SKL-Teamtrophy CHF 290.00

Training
*********
14.04. CronoTrofeo Roggwil als ideale Vorbereitung

Definitives Tagesprogramm:
**********************************

ROOKIE-BIG
09:00 Uhr Registration (spätestens Eintreffen)
09:45 Uhr Briefing und Kartauslosung
10:00 Uhr Start Training 8 Min, Zeitfahren 5 Min
10:20 Uhr Rennen 15 Runden
anschliessend Siegerehrung

JUNIOR-ACADEMY / JUNIOR-ELITE / ROOKIE-KIDS
09:50 Uhr Registration (spätestens Eintreffen)
10:30 Uhr Briefing und Kartauslosung
10:50 Uhr Start Training 8 Min, Zeitfahren 5 Min
11:10 Uhr Rennen 20 Runden
anschliessend Siegerehrung

MASTERS-SCHWER
10:45 Uhr Registration (spätestens Eintreffen)
11:25 Uhr Briefing und Kartauslosung
11:45 Uhr Start Training 8 Min, Zeitfahren 5 Min
12:05 Uhr Rennen 30 Runden
anschliessend Siegerehrung

MASTERS-LEICHT
11:40 Uhr Registration (spätestens Eintreffen)
12:20 Uhr Briefing und Kartauslosung
12:40 Uhr Start Training 8 Min, Zeitfahren 5 Min
13:00 Uhr Rennen 30 Runden
anschliessend Siegerehrung

SKL-TEAMTROPHY
13:30 Uhr Registration
14:00 Uhr Letzte Teamnennung möglich
14:40 Uhr Briefing und Kartauslosung
15:00 Uhr Start Training, Zeitfahren
15:30 Uhr 150 Minuten Rennen
anschliessend Siegerehrung

Alle Zeitangaben ohne Gewähr.

Je nach Anzahl Anmeldungen können sich die Zeiten noch verändern.
Qualifikation für Europa Finale

Die Rennen der SWISS KARTING LEAGUE dienen zusätzlich zur Qualifikation für die EUROPEAN KARTING FINALS für Fahrer und Teams. Infos folgen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*