Next Race: 20.Oktober 2018 - 8. Renntag in Waldshut
Renninfos | Anmeldung | Training | Startlisten | Fragen?

GP Oberaargau: Nikles stürmt von Startplatz 6 zum Sieg bei Masters-Schwer

Daniel Nikles beim GP Oberaargau

Der starke Rennkartpilot Ilia Drovossekov setzte beim Qualifying zum 1.Rennen der SWISS KARTING LEAGUE 2018 mit der klar schnellsten Rundenzeit eine erste Duftmarke. Hinter dem 20-jährigen Innerschweizer belegten der Jurassier Yvan Montavon und die überraschend starken Beat Gauch (SUI) und Martin Gander (SUI) die nächsten Plätze, während Titelverteidiger Michael Brändle auf dem 15.Rang landete.

Im Rennen waren dann aber Daniel Nikles und Reto Zimmerli die Hauptprotagonisten. Gestartet von den Platz 6 und 7 kamen sie ganz nach vorne. Nikles siegte vor Zimmerli, der sich hauchdünn für Drovossekov behaupten konnte. Vierter wurde der Basler Roger Oswald, vor Thomas Berger und Yvan Montavon. Nicolas Vernez, Gründer der SWISS KARTING ACADEMY fuhr auf den guten 7.Schlussrang. Der 17-jährige Sisscacher Michael Brändle, der aktuelle Titelhalter in der Kategorie Masters-Schwer, zeigte nach dem enttäuschenden Qualifying eine um so stärkere Rennpace, die ihn noch bis auf den 9.Schlussrang nach vorne brachte.

MASTERS-SCHWER – Ergebnisse – Kartmeisterschaft

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*