EILMELDUNG: European Karting Finals finden am 16/17.02.2019 statt!

Next Race: 05.Dezember 2018 - 1.KARTING BIATHLON
Renninfos | Anmeldung | Ranglisten Bericht  | Startlisten | Fragen?

Teamrennen

Allgemein

Spannendes Meisterschaftsfinale in Waldshut

Am letzten Samstag fand auf der Kartbahn Waldshut das Meisterschaftsfinale der SWISS KARTING LEAGUE statt. Neben den Tagessiegern konnten zum Saisonabschluss auch die neuen Titelträger der diversen Kategorien geehrt werden. ROOKIE-BIG: Gianlucca Mazzucco (SUI) Der Renntag begann traditionsgemäß mit dem Rennen der Kategorie Rookie-Big (Einsteiger-Kategorie ab 17 Jahre). Gianluca Mazzucco holte dabei nicht nur den Tagessieg und die Zeitfahren-Sonderwertung, sondern auch den Meistertitel, vor Sebastian Romero Franco (COL) und dem leider vor wenigen Wochen verstorbenen…

Allgemein

GP Schwarzwald: Ein Renntag mit grossen Emotionen und Spannung bis zum Schluss

Was war das für ein spannender Renntag in Waldshut beim GP Schwarzwald, dem 8.Lauf der SWISS KARTING LEAGUE. Rund 10 Minuten (von insgesamt 11 Stunden Rennathmosphäre) vor Schluss, als Lena Merk (SKA-Rotzlöffel-WT) beim 3 Stunden Teamrennen immer näher an das führende Team Kartraceland Fast/Furious herankam, war die Spannung auf dem Siedepunkt. Aber beginnen wir von Vorne: ROOKIE-BIG ganz im Zeichen von Björn Joost† Gianluca Mazzucco siegte in einem sehr emotionalen Rennen, das ganz im Zeichen…

Kartrennen

Spannende Rennen beim GP Singen – Mehrere Wechsel in der Meisterschaftsführung

Rund 70 Kartsportler schrieben sich für den 3.Rennentag der SWISS KARTING LEAGUE 2018 in der Süddeutschen Stadt Singen, unweit der Schweizer Grenze zum Kanton Schaffhausen ein. In fast allen Klassen kam es zu hart umkämpften Rennverläufen, die teilweise auch neue Sieger hervorbrachten. Rookie-BIG: Gianluca Mazucco siegt. Schoch übernimmt Meisterschaftsführung In der Kategorie ROOKIE-BIG überraschte Neueinsteiger Gianluca Mazzucco gleich mit der schnellsten Zeit im Zeitfahren. Von der besten Startposition ins Rennen gegangen, siegte er dann auch…

Kartrennen

GP Oberaargau: SKA1 mit Slijvic und Basler siegen zum Saisonauftakt bei der SKL-Teamtrophy

Boris Slijvic und Renato Basler siegten mit dem Team SKA1 zum Auftakt der neuen Saison vor Race Force und Speedys 2. Bereits in WarmUp und Qualifying gehörte das Team SKA1 stehts zu den Schnellsten Teams und setzte sich schliesslich verdient auf den ersten Startplatz. Auch im Rennen kamen die beiden Nachwuchspiloten gut weg und fuhren den grössten Teil der 150 Rennminuten an der Spitze. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam das Quartett des Teams Race Force aber…

Information

Saisonstart in wenigen Tagen – JETZT STARTPLATZ SICHERN!

In wenigen Tagen startet in Roggwil die Saison der SWISS KARTING LEAGUE 2018. Bereits haben sich rund 50 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen angemeldet. Noch hat es aber freie Startplätze. Wer sich noch einen Startplatz sichern möchte, macht dies über das folgende Anmeldeformular: http://swiss-karting-league.ch/anmeldung-kartrennen/ Die Anmeldung für das Teamrennen kann hier durchgeführt werden: http://swiss-karting-league.ch/anmeldung-kartrennen/anmeldung-skl-teamtrophy-teamanmeldung/ Achtung, solange es freie Startplätze hat, kann man sich auch direkt am Renntag vor Ort anmelden. Hier gibt es die Informationen zum…

Allgemein

Anmeldung Saison 2018 geöffnet!

In wenigen Wochen startet die neue Indoor SKL-Kartsport Saison mit dem 1.Renntag in Roggwil. Insgesamt umfasst die Meisterschaft 9 Renntage. Gefahren wird in verschiedenen Kategorien für Anfänger, Junioren, sowie leichte und schwere Erwachsenen-Gruppen. Jeder Renntag wird mit einem Teamrennen abgeschlossen. Die Anmeldung für die SWISS KARTING LEAGUE Saison 2018 ist geöffnet. Sichere Dir heute noch Deinen fixen Startplatz für die ganze Serie. Melde Dich noch heute über das Anmeldeformular oder einfach per E-Mail an 2018@swiss-karting-leagu.ch

Kartrennen

Team SWISS KARTING LEAGUE gewinnt 12 Stunden Rennen Roggwil

Das Team SWISS KARTING LEAGUE nahm an diesem Wochenende am traditionellen 12 Stundenrennen von Roggwil teil. Das Trio Boris, Ilia und Maurin bewiesen ihre fahrerischen Fähigkeiten und fuhren von Beginn an im Spitzenfeld. Trotz teilweise gesundheitlichen Schwierigkeiten kämpften die drei Kartsportler bis zum Ende und gingen nach 12 Stunden schliesslich unter 23 Teams gar als Sieger über die Ziellinie. Wir gratulieren den 3 Haudegen zu ihren wirklich eindrücklichen Leistungen während der gesamten 12 Stunden!

Ausland

Europa Team-Finale am Sonntag 14.Januar 2018

Die European Karting Finals für Teams finden nicht wie ursprünglich angekündigt am 13.01. sondern am Sonntag den 14.01.18 statt. Am Abend des 13.01. können Teilnehmer des Team-Finals für 1.- € pro Minute trainieren. Weitere Informationen folgen in Kürze. Für diese erste Austragung der internationalen Meisterschaft sind Homepage (www.european-karting-finals.com) und Facebook-Seite (www.facebook.com/kartingfinals) derzeit im Aufbau. Weitere Links: Beitrag vom 12.12.17 mit weiteren Informationen

Ausland

Indoorkart European Finals am 14.01. und 04.02.2018

Am 14.Januar (Teamrennen) und 4.Februar (Einzelrennen) finden in Italien und der Schweiz die 1.Indoorkart European-Finals (Indoorkart Europameisterschaften) statt. An den beiden Renntagen sind nur selektionierte Kartsportler, die sich über eine der angeschlossenen Kart-Meisterschaften qualifizieren konnten, zugelassen. Die Schweiz und Deutschland haben ihre Saison bereits beendet. In Italien findet das letzte Selektionsrennen (Meisterschaftsfinale) noch aus. Erst danach werden alle qualifizierten Fahrer bekannt sein. Informationen: 14.01.2018 Indoorkart European Finals – Team Austragungsort: Topfuel Racing Milan Arena S.P….

Kartrennen

Gesamtwertung nach dem 5.Renntag

ROOKIES In der Kategorie Rookies steht Dario Sebastiano bereits als Meister fest. Dahinter festigten Remo Adank und Colin Künzi ihre Ambitionen auf das Meisterschaftspodest. Rang Name Nation Punkte 1 Dario Sebastiano ITA 200 2 Remo Adank SUI 115 3 Colin Künzi SUI 105 4 Florian Mehr GER 78 5 Antonino Pillera ITA 74 6 Rafel Gwizdak POL 70 7 Mattis Griese GER 64 8 Martin Stoyanov BUL 35 Gaststarter 1 David Vrkljan* SUI 43 2…